Seebad Prora

Prora ist ein geschichtsträchtiger Ortsteil von Binz und sehr gut mit dem Fahrrad oder der Bäderbahn nach ca. 3 km zu erreichen. Das besondere Highlight ist der zwischen 1936 und 1939 erbaute "Koloss von Prora", der von den Nationalsozialisten als gigantische "Kraft durch Freude"-Ferienanlage für 20.000 Menschen erbaut wurde.

Der über 4 km lange Bau wurde zu DDR-Zeiten von der NVA genutzt. Nach der Wende haben sich einige Museen, wie das Dokumentationszentrum Prora in dem noch erhaltenden 2,5 km langen Gebäudeteil eingerichtet. In den letzten Jahren hat sich hier einiges getan.

Heute ist der historische Bau unter dem Namen „Neues Prora“ oder auch „Prora Solitaire“ (Hotel) bekannt. Einige, der insgesamt 8 Blöcke sind bereits komplett saniert und bewohnt. Es sind dort luxuriöse Ferienwohnungen in direkter Strandlage entstanden. Die Appartements sind hochmodern ausgestattet, verfügen zum Teil über Meerblick oder haben hauseigenen Wellnessbereich, der Prora das ganze Jahr über zu einer traumhaften Reisedestination macht.

Der feinsandige Ostseestrand, direkt vor Ihrer Haustür, erstreckt sich auf über 4 km Länge und einer Breite bis zu 40 m. Es gibt überwachte Textil- und FKK-Abschnitte, Toiletten, eine Strandkorbvermietung, einen Imbiss direkt am Wasser und einenHundestrand für Ihre Vierbeiner.

In kürzester Zeit erreichen Sie das Zentrum des größten und bekanntesten Ostseebades Binz und können an der Seebrücke und der Haupteinkaufsmeile flanieren.

AusflugsTipps: Naturerbe-Prora-Express            Jagdschloss Granitz
                            Rasender Roland                           Kap Arkona
                            Naturerbe Zentrum Rügen           Störtebecker Festspiele