Was verbirgt sich hinter der Binzer - Kurtaxe?

Liebe Gäste,

heute möchte ich Sie kurz über die Kurabgabe hier im Ostseebad Binz informieren.

Das Ostseebad Binz ist ein qualifizierter Seebad-Kurort zur Erholung und Entspannung. So bieten Ihnen die Rügener Heilkreide, der heimische Sanddorn und die Thermalsole-Quelle in der Binz-Therme perfekte Voraussetzungen zum Kräfte tanken.

Weitere Vorteile? Mit Erwerb der Kurkarte erhalten Sie eine Reihe von kostenlosen bzw. ermäßigten Leistungen, die Sie während Ihres Aufenthalten nutzen dürfen. Die Kurkarte gilt dabei nicht nur für den Ort Binz, sondern behält für Sie auch ostseebadübergreifend Vergünstigungen vor.

Zu den kostenlosen Leistungen zählen:

  • Nutzung des Strandes
  • Bäderbahn in Binz, Sellin und Baabe
  • Diverse (Kinder-) Veranstaltungen und Konzerte
  • Strandtoiletten
  • Ortsführung
  • Museumseintritt Kleinbahnhof

Zu den ermäßigten Leistungen gehören u.a.:

  • Erlebnisbäder Vitamar IFA Ferienpark Binz + Ahoi Sellin
  • Diverse Veranstaltungen im Haus des Gastes
  • Bustagesfahrten (Buchung Haus des Gastes / Kleinbahnhof)
  • Strandparkplätze Gager
  • Theater Putbus, Lachmöwe Baabe
  • Sail & Suf Segelschule Binz
  • Naturerbe Zentrum Rügen Prora

Die Kurabgabe beträgt ganzjährig 2,85€ pro Person / Tag, Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr sind befreit. Ihr Vierbeiner zahlt 1,00€ pro Tag.

Weitere Informationen:

Kurverwaltung Ostseebad Binz
18609 Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7
 www.ostseebad-binz.de

Informationen zur Kurabgabe in anderen Ostseebädern:

Kurtaxe Sellin

Kurtaxe Göhren

Kurtaxe Baabe

 *Alle Angabe ohne Gewähr

Bleiben Sie gespannt! Ihre Sandra Büttner und das Rujaner-Team von der Insel Rügen