Was die Ostseebäder so einzigartig macht ...

Liebe Rujana-Gäste,

heute möchte ich Ihnen 10 Gründe nennen, die die Ostsee so reisenswert machen. Der Eine oder Andere unter Ihnen hat sich sicherlich schon der Küstenliebe hingegeben. Ihr zu entkommen ist, wie Sie am Ende des Artikels sehen werden, so gut wie unmöglich.

Was die Ostseebäder so einzigartig macht?

1) Markenzeichen mit "Kultstatus" - der Strandkorb:
Wer kennt Ihn nicht, den so beliebten "Stuhl am Meer". Im Jahr 1882 enstand das erste Modell vom Korbmacher Wilhelm Bartelmann und heute, über 100 Jahre später, ist er von der Ostsee nicht mehr wegzudenken. Im Gegenteil, er ist mittlerweile auch ein beliebtes maritimes Dekorationsstück auf Terrassen, Gärten oder Balkonen privater Haushalte.

2) Blickfang - Bäderarchitektur:
Ganz in weiß und unverkennbar! Die individuell gefertigten Fassaden und Villen sind ein echter Hingucker. Die Bauten mit Ihrer Vielfalt an unterschiedlichen Baustilen werden fast ausnahmslos von einer Terrasse, Veranda oder Balkon geschmückt. Mehr dazu

3) Seebrücken:
In MV gibt es fast 20 Seebrücken, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Sie sind nicht nur beliebtes Fotomotiv für Postkarten oder Urlaubserinnerungen, sondern hier können Sie die traumhaften Panoramen des Landes bei Sonnenauf- und / oder Sonnenuntergängen genießen. Zu den wohl bekanntesten Brücken auf der Insel Rügen zählen die Brücken in Sellin und Göhren. Mehr dazu

4) Das milde Reizklima:
Hier können Sie sich mit den natürlichen Heilmitteln "Reizklima"; "Ostseewasser" oder "Heilkreide" verwöhnen lassen und neue Energie für den Alltag sammeln.

5) Kneipp
Das Ostseebad Göhren ist ein ausgezeichneter Kneippkurort und bietet Ihnen professionelle Gesundheitsförderung. Göhren ist mit seinen beiden feinsandigen, kilometerlangen Ostseestränden ein Urlaubsort, der Sie nachhaltig begeistert. Mehr dazu

6) Küstenwälder:
Zahlreiche Wege führen Sie durch die Wäler der Insel, doch die Ostsee werden Sie dabei nicht aus den Augen verlieren. Bei geführten Wanderungen geben erfahrene Guides einen tiefen Einblick in die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt an der Küste. Rad- und Wanderwege

7) Inselhäfen:
Petri Heil! Das Ostseebad Breege-Julius besitzt den ältesten Hafen der Insel.Weitere Häfen für tolle Ausflüge und Wassersportler gibt es in Sassnitz, Baabe, Lauterbach, Lohme, Schaprode und Ralswiek. Mehr dazu

8) Familienfreundlichkeit:
Die ausgezeichneten Tourismusorte erkennen Sie am Siegel "Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität" (lächelnder Fisch mit Krone). Es steht für Qualität, Auszeichnung, Werthaltigkeit, Zufriedenheit und Freundlichkeit. Zu diesen Orten zählen das Osteebad Sellin und das Ostseebad Göhren. Mehr dazu

9) Kranichzeit:
Jedes Jahr zieht es tausende Kraniche auf die Insel Rügen, bevor Sie zu Ihrer Weiterreise in den warmen Süden aufbrechen.

10) Nähe zur Insel Hiddensee:
Die autofreie Insel, die auch als kleine Schwester der Insel Rügen zählt, bietet Ihnen malerische Landschaften, die Sie zu Fuß, per Pedes oder mit der Pferdekutsche erkunden können. Der Leuchtturm ist ein Besuchermagnet und entlohnt sich mit einem einzigartigen Ausblick. Mehr dazu

Diese und viele weitere Gründe machen die Insel so sehens-, lebens- und reisenswert.

Was bedeutet die Insel für Sie? Schreiben Sie mir gern Ihre Reisemotive und erzählen Sie mir von Ihren schönsten Rügenerlebnissen unter: buettner@rujana.de.

Sie waren noch nie auf der Insel Rügen? Rujana bietet Ihnen für Ihre Reise an die schönsten Stränden der Ostseebäder über 300 Ferienwohnungen und Ferienhäuser. In unserem Gastgeberverzeichnis  bekommen Sie einen ersten Eindruck von unseren Ferienobjekten!

Wir freuen uns auf Sie!
Bleiben Sie gespannt! Ihre Sandra Büttner und das Rujaner-Team von der Insel Rügen